20. November, Hamburg

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

20. November, Hamburg

20. November 18:00

frei

Zum Ewigkeitssonntag 2022 gestaltet der Kammerchor St. Pauli ein Konzert zusammen mit dem Weckmann Consort Bremen. Mit historischen Instrumenten (Gesang, Zink, Posaunen, Theorbe und Orgel) werden die Chorwerke aus der geistlichen Chormusik und den Psalmen Davids von Heinrich Schütz, die dieser in der Zeit des dreißigjährigen Krieges unter schwierigen Umständen komponiert hat, farbig instrumentiert und ausgestaltet.
Der Kammerchor St. Pauli singt außerdem a capella Werke der Moderne (Mauersberger: Wie liegt die Stadt so wüst, Bardos: Libera me, Nystedt: Peace), die die Werke von Schütz in der Thematik Leben und Sterben, Krieg und Frieden spiegeln und ausdeuten.
So würdigen wir mit dieser Gegenüberstellung von Werken zum Thema Krieg und Frieden auch den Friedensschluss von Münster-Osnabrück aus dem Jahr 1648 (Westfälischer Friede) und singen in Gedenken an die Verstorbenen mit großer Blechbläserbesetzung die Funeral Music for Queen Mary von Henry Purcell aus dem Jahr 1694.

Kammerchor St. Pauli
Leitung: Tina Schneeweiß

Weckmann-Consort
Erika Tandiono, Gesang
Nicholas Emersson, Zink
Katrin Zollnhofer, Posaune
Juan Gonzalez Marrinez, Posaune
Yuka Mitani, Posaune
Fernando Olivas, Theorbe
Lea Suter, Orgel und künstlerische Leitung

Details

Datum:
20. November
Zeit:
18:00
Eintritt:
frei
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

St. Paulikirche, Hamburg
Pinnasberg 80
Hamburg, 20359
Google Karte anzeigen