Fandango-Inspiración

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Fandango-Inspiración

5. Mai 15:00

Ein Abend getanzter Lebens- und Liebesfreude

Der Fandango war der Nationaltanz Spaniens im 18. Jahrhundert — denn dieser Tanz war und ist schlicht getanzte Lebensfreude. Und gewissermaßen auch getanzte Liebesfreude; selbst Giacomo Casanova rühmte den Fandango ausdrücklich als den verführerischsten und wollüstigsten Tanz der Welt«. Und der sollte es ja wissen…

Auch wir erlagen den Verführungskünsten des Fandango. Und mit diesem Programm möchten wir nun auch unser Publikum erleben lassen, was an diesem Tanz so fasziniert, warum sogar die renommiertesten Komponisten früherer Zeiten sich von ihm inspirieren ließen — von Rameau über Soler, Boccherini oder Scarlatti bis hin zu Gaspar Sanz.

Doch was wären Tänze ohne Tanz? — Eine halbe Sache. Und deshalb bringen wir dieses Programm gemeinsam mit der wunderbaren Tänzerin Daniela Niemietz auf die Bühne, die unsere Klänge mit einer atemberaubenden Choreographie in Bewegung umsetzen wird. Lassen auch Sie sich also inspirieren, vom »verführerischsten und wollüstigsten Tanz der Welt:
«Von bunten Klängen und mitreißenden Rhythmen, von reizvollem Fächerspiel und betörenden Tanzschritten!

Mitwirkende
Dani Niemietz – Tanz
Inés Pina Pérez – Barock-Blockflöten
Juan González Martínez – Barock-Posaune (Ltg.)
Miguel Bellas – Spanische Gitarre, Theorbe
Lea Suter – 16-Fuss-Cembalo
Peter Kuhnsch – Perkussion

JETZT TICKETS SICHERN!

Details

Datum:
5. Mai
Zeit:
15:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Schloss Hackfort, Vorden (NL)